Service für Unternehmen

Verlage edTech Schule Behörde

Es gibt wissenschaftlich fundierte Antworten auf alle Fragen, die bei der Entwicklung von Lernmedien auftreten. Wie treffen Sie Ihre Entscheide? Aus dem Bauch? Aus der Erfahrung?

Immer wieder erweisen sich Lehrmittel und Lerntools in der Praxis als wenig lernförderlich. Wollen Sie, dass Ihre Produkte besser sind?

eduRD unterstützt Sie bei Konzeption, Umsetzung und Qualitätssicherung Ihrer Lehr- und Lernprodukte.

.

Für edTech & Verlage

Der Lehrmittelmarkt wird dichter. Schulen bekommen mehr Entscheidungsfreiheiten in der Lehrmittelwahl.

Wissenschaftlich fundierte Gestaltung und erwiesene Lernwirksamkeit sichern Lernerfolge bei Schülerinnen und Schülern. Damit schaffen Sie zufriedene Kunden, die bei Ihren Lehrmitteln bleiben.

Digitale Technologien können eine lernförderliche oder arbeitserleichterned Ergänzung zu bestehenden Lehrmitteln sein.

Ziehen Sie Nutzen aus der kognitionswissenschaftlichen Forschung.

Stellen Sie die Lernwirksamkeit Ihres Produktes in einer empirischen Studie sicher.

Für Behörden

Neue Anbieter drängen in den Bildungsmarkt. Es wird immer anspruchsvoller, gute Bildungskonzepte zu identifizieren und die Spreu vom Weizen zu trennen.

Vor allem bei digitalen Angeboten, die häufig von jungen edTech-Unternehmen stammen, ist es schwierig den Überblick zu behalten. eduRD unterstützt Sie bei Entscheiden und Evaluationen.

Die Herausforderung:

Neue (digitale) Lehrmittel werden angemeldet und Sie wollen dies Begutachten. Für die Einschätzung der Gestaltung digitaler Medien und auch für die Begutachtung hinsichtlich kognitionswissenschaftlicher Kriterien gibt es noch keine standardisierten Evaluationskriterien.

Unsere Lösung:

Eine wissenschaftlich fundierte Gestaltung kann das Problem lösen. Nutzen Sie die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur lernwirksamen visuellen Gestaltung von Texten und Seiten.

Die Herausforderung

Derzeit sind kaum Lehrmittel am Markt, deren Lernwirksamkeit empirisch bestätigt ist. So halten sich tradierte Unterrichtsaktivitäten oder werden neue Unterrichtsideen umgesetzt, die leider wenig lernwirksam sind.

Unsere Lösung:

Wir analysieren Lehrmittel und untersuchen exemplarisch an 2-3 Themen, ob die entsprechenden Lehrplanziele mit diesem Lehrmittel gefördert werden.

Die Herausforderung:

Didaktiker/innen sind Experten in ihrem Bereich und können pädagogische Konzepte entwickeln. Damit Lernen erfolgreich und nachhaltig ist, müssen unter Anderem entwicklungspsychologische Aspekte berücksichtigt werden. Die aktuellen kognitionswissenschaftlichen Erkenntnisse sind in der Didaktik und Pädagogik oftmals unbekannt.

Unsere Lösung:

Die Intuitionen über lernwirksame Projekte ergänzen wir um die kognitionswissenschaftliche Perspektive. So sichern wir die sinnvolle Gestaltung von Bildungsprojekten.

Kontakt